Aktuelles 2013

Vorankündigung

20. bis 23. November 2013

Daniel Meyer (16) wird den HTB 62 bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften in Köln vertreten.

19. Oktober 2013

Vergleichskämpfe in Wedel

Für den HTB reisten Daniel Meyer (16) und Kevin Gawza (17) nach Wedel.

 

Für Kevin war es ein Ausscheidungskampf um die Teilnahme an der Internationalen Deutschen Meisterschaft in Köln. Kevin verkaufte sich über alle drei Runden stark. Leider unterlag er seinem Gegner aus Eilbek dann knapp nach Punkten.

 

Daniels Gegner kam aus Plön und hatte seine letzten 8 Kämpfe in Folge gewonnen. Jedoch stoppte Daniel diese Siegerserie mit einem sehr klaren Punktsieg. Von Anfang an bestimmt Daniel diesen Kampf. In Runde 3 legte Daniel dann nochmal zu und seine Treffer hagelten auf den Kämpfer aus Plön nur so ein... Der Plöner hatte absolut keine Chance.

21. September 2013

Vergleichskämpfe bei der SV Polizei

Daniel Meyer (16) stieg an dem gelungenen Boxabend in den Boxring. sein Gegner war Soleiman Asefi von der SV Polizei. Daniel setzte seinen ein Jahr älteren Kontrahenten von Anfang an unter Druck und bestimmte den Kampf. Sicher und beständig konnte sich der HTB-Kämpfer Runde für Runde sichern. Am Ende siegte Daniel für den HTB einstimmig nach Punkten.

 

Für Daniel war dies sein erster Fight über die zeitliche Distanz von 3 x 3 Minuten. Das war eine gute Vorbereitung für die Internationlen Deutschen Meisterschaften im November. Da gilt es auch über 3 x 3 Minuten zu kämpfen.

 

1. September 2013

Vergleichskämpfe in Kiel

Für den HTB reiste Daniel Meyer (15) nach Kiel zum "Tag des Sports". Im Ring stand ihm der amtierende internationale Deutsche Vizemeister André ? (17) aus Delmenhorst. Daniel zeigte sich technisch wie gewohnt sehr sauber. Hinzu kam jetzt noch eine enorme Schlagstärke, die den 17jährigen Delmenhorster Kämpfer ganz schön zusetzte. Daniel dominierte über alle Runden und konnte so den Sieg sicher zum HTB nach Hamburg.

8. - 11. Mai 2013

Deutsche Meisterschaft der Junioren in Bad Blankenburg

Daniel Meyer (15) nahm vom 8. bis zum 11. Mai 2013 an den Deutschen Meisterschaften der Junioren in Bad Blankenburg teil. Voll motiviert und topfit reiste der 63kg schwere Daniel mit seinem Trainer nach Thüringen. In Daniels Gruppe waren insgesamt 13 Kämpfer. Davon hatten zwei Kämpfer eine super Kampfbilanz. Der eine war Daniel, der andere ein Kämpfer aus Bottrop. Daniel bestritt bisher 36 Kämpfen von denen er 27 Kämpfe gewinnen konnte!

 

Wie es das Lospech so wollte, trafen Daniel und der Kämpfer aus Bottrop gleich im Viertelfinale aufeinander. Es wurde ein harter Kampf. Nach der ersten Runde führte Daniel mit zwei Punkten. Mitte der zweiten Runde stand es unentschieden. Dann schwand Daniels Kondition... Und am Ende von Runde drei lag Daniel punktemäßig leider hinten. Das war für Daniel somit leider das Aus dieser Deutschen Meisterschaft. Der Kämpfer aus Bottrop hatte dann im Halbfinale leichtes Spiel und siegte vorzeitig. Auch im Finale hatte er keine Mühe zu siegen. Sein Finalgegner wurde zweimal angezählt und der Kampf stand kurz vor dem Abbruch. Am Ende der Meisterschaft wurde der Kämpfer aus Bottrop als beste Kämpfer der gesamten Deutschen Meisterschaft ausgezeichnet (insgesamt 127 Teilnehmer!).  Daniel war der einzige, der mit dem Kämpfer mithalten konnte bzw. den halben Kampf sogar führte! Schade, dass wir so wenig Losglück hatten. Sonst wäre Daniel jetzt wohl zur Weltmeisterschaft gefahren... "Ich war sehr enttäuscht, aber ich musste es so akzeptieren. Nach dem Kampf ist vor dem Kampf - es wird sicher eine Revanche geben!" so der 15jährige Daniel zuversichtlich.

27. April 2013

Vergleichskämpfe bei Condor (Farmsen)

Daniel Meyer (15) boxte gegen Burhan Karakaya vom TH Eilbek. Daniel dominierte den Kampf vom Anfang bis zum Ende und konnte daher einen eindeutigen Punktsiegt zum HTB holen.

 

Sein Boxdebut gab an diesem Tag Ömercan Saß (12). Ihm mangelte es leider noch an Kondition und daher verlor er leider seinen ersten Boxkampf.

 

Der Gegner von Moses Kreuz (14) sagte leider kurz vor Beginn der Veranstaltung ab.

13. April 2013

Vergleichskämpfe beim TH Eilbek

Weil der geplante Gegner aus Elmshorn leider nicht anreiste, kämpfte Daniel Meyer (15) spontan gegen den Eilbeker Boxer Vladislav Kerner (15). Dieser Kampf wurde jedoch leider ohne Wertung, weil schon zu viele Wertungskämpfe auf dem Plan standen.

 

Daniel bestimmte den Kampf, er boxte fair und locker.

5. bis 7. April 2013

Hamburger Meisterschaft (Schüler, Kadetten, Junioren, Jugend)

Für HTB wurden folgende Kämpfer gemeldet:

Moses Kreuz (13)

Daniel Meyer (15)

Kevin Gawza (16)

Daniels Gegner sagte leider kurzfristig ab. Kevin konnte nicht antreten, weil er krank war. Also blieb nur noch Moses.

Im Finale konnte Moses leider nicht sein ganzes Können zeigen. Immer wenn er aktiv wurde, landete er harte Treffer - aber das war leider zu selten. Daher verlor Moses knapp nach Punkten und wurde somit Hamburger Vizemeister.

16.03.2013

Hamburg vs. Stettin

Für Daniel Meyer (15) fand sich kein Gegner aus Stettin. Jedoch der Eilbeker Kämpfer Burhan Karakaya trat gegen Daniel an. Von Anfang an dominierte Daniel eindeutig in diesem Kampf und lies seinem Gegner keine Chance. Technisch und auch von der Schlagstärke klar überlegen, holte Daniel den Sieg klar nach Punkten zum HTB.

 

Hier der Bericht von "Boxen heute":

http://www.boxen-heute.de/aktuell/boxen-news/amateurboxen/4446-nachbericht-hamburg-vs-szczecin.html

Nach einer Pause von 20 Minuten traf Daniel Meyer (HTB) auf Burhan Karakaya (TH Eilbek). Rechtsausleger Meyer eröffnete den Kampf mit einer harten Linken. Karakaya wartete zunächst ab und suchte nach der richtigen Distanz. Meyer konnte weitere Einzeltreffer landen und sicherte sich über seine Aktivität einen kleinen Vorsprung. In Runde 2 fand der Eilbeker besser in den Kampf und brachte vermehrt Konter ins Ziel. Meyer blieb aber derjenige, der den Kampf machte. Seine Schlaghand kam zwar etwas unpräzise, war aber dennoch ein effektives Mittel, um den passiven Karakaya im Rückwärtsgang zu halten. Auch in der 3. Runde boxte der Eilbeker zu verhalten. Zum sichtlichen Ärger seiner Ecke ging er zu selten in die Offensive und bot Meyer die Möglichkeit, das Tempo des Kampfes zu bestimmen. Nach Ende des Gefechts siegte Daniel Meyer verdient nach Punkten.

26. Januar 2013

1. Agon Cup (Braamkamphalle Hamburg)

Für den HTB stieg der 63kg schwere Daniel Meyer (15) in den Boxring. Der Fight wurde leider als Kampf ohne Wertung genannt, weil Daniels Gegner 6kg schwerer war. Dennoch schenkte der HTB-Kämpfer seinem Gegner kräftig ein und dominierte von Anfang bis Ende. Mit Wertung wäre der Sieg eindeutig an Daniel gegangen.

 

Das sieht auch das Fachmagazin "Boxen heute" so:

http://www.boxen-heute.de/aktuell/boxen-news/amateurboxen/3943-nachbericht-agon-cup.html

Im ersten Kampf bekam es Lukas Ameskamp (TH Eilbek) mit Daniel Meyer (HTB) zu tun. Rechtsausleger Meyer boxte seinen verhaltenen Kontrahenten in Runde 1 mit sehenswerten Kombinationen aus, bei denen er auch die Körperarbeit nicht vernachlässigte. Ameskamp verkaufte sich teuer und versuchte in Runde 2, seinem Gegner durch erhöhte Aktivität beizukommen. Meyer blieb aber konzentriert und landete weiterhin die klaren Treffer. Vor allem sein rechter Haken erwies sich als effektiv. Ameskamp hielt tapfer bis zum Schluss durch, verfiel in der 3. Runde aber erneut in Passivität. Meyer boxte clever zu Ende und hätte, wäre der Kampf keine Einlage ohne Wertung gewesen, sicherlich den Sieg eingestrichen.

Liebe Boxerinnen,

liebe Boxer,

liebe Mitglieder,

liebe Freunde des HTB!

 

Ich wünsche Euch allen ein ruhiges, schönes Weihnachtsfest und einen lustigen Rutsch ins Jahr 2013!

 

Haltet Euch fit, damit wir auch im nächsten Jahr wieder so viele Siege erboxen können. Ich zähle auf Euch! :-)

 

Eure Bine :-)